Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Lagerverwaltungssoftware
LagerverwaltungssoftwareLagerverwaltungssoftware

Lagerverwaltungssoftware: reibungsloser Ablauf der Lagerhaltung.

Um im Betrieb effizient arbeiten zu können, ist es unabdinglich, dass die Lagerhaltung reibungslos und somit wirtschaftlich abläuft. Für eine Lagerhaltungssoftware gilt es, Artikel schnell zu finden und zur Verfügung zu stellen. So kann ein Produktionsstopp verhindert und schnelle Lieferungen gewährleistet werden. Solche Warenbewegungen manuell zu erfassen, wäre nicht nur äußerst mühsam, sondern auch sehr umständlich und langwierig. Die E+P-Gruppe bietet mit LFS.wms eine äußerst effiziente und flexible Lagerverwaltungssoftware zur Steuerung von manuellen und automatisierten Lagerprozessen.

LFS.wms - effiziente Lagerverwaltungssoftware
interfererImageRecord.title

Lagerverwaltungssoftware: Warehouse Management by E+P.

Um die Lagerhaltung in einem vollautomatischen Betriebsablauf auch funktionstüchtig zu machen, hilft ein elektronisches System dabei, sämtliche Prozesse zentral zu steuern und zu überwachen. Insbesondere bei Hochregallagern wäre die Arbeit ohne eine solche Hilfe nicht zu bewältigen. Dazu ist eine Lagerverwaltungssoftware notwendig – eine zuverlässige elektronische Hilfe, die auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten ist.

E+P bietet die Lagerhaltungssoftware LFS.wms.

Die modular aufgebaute Lagerverwaltungssoftware führt aktiv alle Lagerprozesse und steuert so den gesamten Materialfluss. Das Standardsystem setzt auf einer relationalen Datenbank auf und steuert durch dialoggestützte Anwendungen den gesamten Material- und Informationsfluss in Logistikzentren. Darüber hinaus optimiert die mehrmandanten- und konzernfähige Lösung automatisch alle Lagerressourcen wie beispielsweise Mitarbeiter sowie Lager- und Fördertechnik. Aus diesem Grund spricht Ehrhardt + Partner nicht von Lagerverwaltung, sondern von einer intelligenten und aktiven Lagerführung.

Funktionsweise einer Lagerverwaltungssoftware
mit einer Barcode-Lösung.

Bevor es darangeht, ein Lagerverwaltungssystem in Betrieb zu nehmen, müssen die technischen Voraussetzungen im Unternehmen unter die Lupe genommen werden. Eine solche Überprüfung ist unumgänglich, um spätere Probleme bezüglich Einlagerung und Auslieferung zu vermeiden. Teilweise ist es notwendig, die Lagerhaltungssoftware speziell für das betreffende Unternehmen und dessen Betriebsablauf zu entwickeln. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn es um sehr komplexe Artikelnummer-Stammbäume geht. Das softwarebasierte System erfasst dann bei Lieferung den Wareneingang sowie bei Artikelentnahme aus dem Lager den Warenausgang. Zusätzlich erhalten die Waren eine Auftragsnummer, um eine exakte Verfolgung zu gewährleisten. So ist es nur noch notwendig, Name oder Auftragsnummer in das System einzugeben, um zu ermitteln, wo sich der Artikel im Lager befindet. In Kombination mit einem Datenfunk- oder Pick-by-Voice-Modul zur sprachgesteuerten Kommissionierung bietet die Softwarelösung maximale Effizienz, Genauigkeit und Produktivität. Mittlerweile spielen auch RFID-Lösungen eine wichtige Rolle. Durch einen RFID-Tag können hier einzelne Artikel mit Hilfe eines Scanners einfach erfasst werden.

Lagerhaltungssoftware:
ein Lagersystem mit vielen Vorteilen.

Die Vorteile einer Softwareunterstützung der Lagerverwaltung liegen darin, dass der Lagerbestand immer aktuell ist und man eine vollständige Transparenz hinsichtlich des aktuellen Lagergeschehens erhält. Die Lagerverwaltungssoftware macht es möglich, dass logistische Prozesse reibungslos ablaufen. Dies kann nicht nur den Angestellten die tägliche Arbeit erleichtern, sondern auch mögliche Fehlerquellen auf ein Minimum reduzieren. Des Weiteren ist es so möglich, die Ausschussquote zu kontrollieren und damit auch Verbesserungen vorzunehmen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Lagerhaltungssoftware.

Sie suchen die richtige Lagerverwaltungssoftware?

Erfahren Sie in unserem Whitepaper zur Entscheidungshilfe, welches Warehouse Management System zu Ihren länder- und branchenspezifischen Anforderungen passt und sich am besten in Ihre Logistikprozesse integrieren lässt. 

Mehr erfahren

Fragen und Antworten rund um unsere Lagerverwaltungssoftware LFS.wms.

Eine zentrale Lagerverwaltung von Prozessabläufen muss zahlreiche Anforderungen erfüllen und flexibel und erweiterbar an die Unternehmensprozesse anpassbar sein. Angefangen bei den individuellen Ansprüchen muss eine Lagerhaltungssoftware genau auf die branchenspezifischen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sein. Die wichtigsten Fragen zur Lagerhaltungssoftware von E+P beantworten wir Ihnen in den folgenden Abschnitten.

Eine moderne Lagerverwaltungssoftware unterstützt heute das Unternehmensmanagement und die Steuerung der Gesamtlogistik. Sie macht logistische Prozesse transparent und erlaubt, diese zu analysieren und zu optimieren. Welche Anforderungen im Einzelnen hier an ein modernes Lagersystem gestellt werden, erfahren Sie in unserem Leitfaden. Unsere Lagerhaltungssoftware, das Lagerführungssystem LFS.wms, ist unsere Lösung für eine intelligent vernetzte Lagerverwaltung. Diese Softwarelösung ist individuell angepasst an die Anforderungen unterschiedlichster Branchen. Die Lagerverwaltungssoftware eignet sich sowohl für einfache Anwendungen als auch für komplexe logistische Prozesse.

Unter unseren internationalen Kunden finden sich viele kleine und mittelständische Unternehmen, die unsere Logistiksoftware LFS nutzen. Besonders der modulare Aufbau und der flexible Einsatz des Systems erlauben eine individuelle Anpassung an die Anforderungen und die Unternehmensgröße unserer Kunden. Unsere Referenzseite bietet einen Überblick über unsere Kunden.

Unser Lagerführungssystem ist bereits seit 1997 SAP-zertifiziert. Durch die standardisierte SAP-Schnittstelle werden LFS und SAP schnell miteinander verknüpft und die Aufwände auf ein Minimum reduziert.

Unsere intelligente Lagerverwaltungssoftware läuft auf allen gängigen Plattformen. So ist die Softwarelösung unter anderem mit den Systemen Windows, Linux, IBM iSeries (AS/400, i5) und macOS kompatibel sowie mobil unter Windows, Android und iOS nutzbar.

Mit der LFS.cloud bietet Ehrhardt + Partner eine eigene Private-Cloud-Lösung an. Diese Cloud entspricht dabei den Datenschutzbestimmungen nach strengem deutschem Recht. Mit der Infrastruktur im Hochsicherheitstrakt der TelemaxX in Karlsruhe sowie redundanten Glasfaserverbindungen sorgen wir für maximale Leistungssicherheit.

Ehrhardt + Partner ist einer der weltweit führenden Logistikexperten und bietet mit der LFS Software Suite eine Gesamtlösung für die Branche. Weltweit vertrauen mehr als 60.000 Anwender auf das Logistiksystem für ihr Supply Chain Management. Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen oder nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

In unseren Projekten haben wir eine Vielzahl von Automatikanlagen von Kardex angebunden. Sowohl Regalbediengeräte als auch Kardex-Shuttle-Anlagen können wir aufgrund jahrelanger Fördertechnikerfahrung problemlos anbinden.

Wir bieten neben einer Standardlösung auch eine individuell für die Anforderungen unserer Kunden ausgelegte Lösung an. Ein Beispiel dafür ist die Barcode-Nutzungsmöglichkeit. In zahlreichen Projekten geht es auch um die Anbindung von sprachgeführter Kommissioniertechnologie (Pick-by-Voice). Teilweise gilt es, die Software für die Lagerverwaltung speziell für das betreffende Unternehmen und dessen Betriebsablauf zu optimieren und daraufhin die passende Lagertechnik auszuwählen.

Unternehmen aus der Schweiz haben ihr ganz individuelles Anforderungsprofil, auf das die Software flexibel reagieren können muss. Mit der Lagerhaltungssoftware haben wir eine Lösung konzipiert, die branchenunabhängig ist und ganz an Ihre Anforderungen angepasst werden kann. Diese ist zudem auch für die landesspezifischen Bedürfnisse der Schweiz optimal ausgelegt. Gerne beraten Sie unsere EPG-Kollegen aus unserer Niederlassung in der Schweiz.

Sage und LFS können problemlos miteinander verbunden werden. Wir haben in über 30 Jahren verschiedenste Kunden an das ERP-System von Sage angebunden.

Sie haben die Möglichkeit, sich unsere Lösungen in unserem eigenen Demolager / Logistics Solutions Center anzusehen. Gerne können Sie dazu einen Termin mit uns vereinbaren. Alternativ stehen wir Ihnen mit unseren Lösungen auf Messen und Veranstaltungen zur Verfügung, wie zum Beispiel auf der jährlich stattfindenden LogiMAT in Stuttgart.