Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Einwegpalette
Einwegpalette Einwegpalette

Einwegpalette

Einwegpaletten sind Transportmittel, die zur Verwendung im Transport- und Lagerwesen gedacht sind. Sie sind günstig und im Gegensatz zur klassischen Europalette etwas vielseitiger, da ihre Ausmaße nicht genormt sind. Einwegpaletten werden aufgrund ihrer unterschiedlichen Maße in der Regel auf Basis des zu transportierenden Guts gewählt. Anders als Mehrwegpaletten sind Einwegpaletten hinsichtlich ihres ökologischen Fußabdrucks etwas umweltunfreundlicher. Da es kein Leih- oder Tauschsystem für Einwegpaletten gibt, lassen sich Leertransporte nicht verhindern. Unter Umständen verbleibt die Palette deshalb der Einfachheit halber beim Empfänger der Ware. In puncto Beständigkeit sind Mehrwegpaletten ihrem Pendant voraus. Allerdings können auch Einwegpaletten speziell behandelt werden, um ihre Langlebigkeit zu fördern. Dank aktuellen IPPC-Standards lässt sich der Schädlingsbefall vorbeugen. Zudem ermöglicht die Behandlung der Einwegpaletten den Im- und Export der Transportmittel.

Weitere interessante Definitionen Zurück zum Logistik Lexikon