Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Individuelle Logistikplanung mit der EPC
LogistikplanungLogistikplanung

Individuelle Logistikplanung -
ganzheitliche Betrachtung Ihrer Logistik.

Die Basis für jedes erfolgreiche Logistikprojekt ist eine gewissenhafte Logistikplanung. Dies trifft ganz besonders auf die Logistikplanung eines Konzepts zu, bei der es um die Auswahl einer kostenoptimalen und kundenindividuellen Lösung geht. Die Logistikberatung von Ehrhardt + Partner Consulting kennt die vielfältigen Einsatz- und Nutzungsmöglichkeiten von allen bewährten als auch neuen Technologien und Trends, wie zum Beispiel Logistik 4.0. Die Logistikplanung erfolgt dabei stets herstellerunabhängig und neutral mit Blick auf die wirtschaftlich sinnvollste Lösung. Für den Kunden bedeutet dies höchste Transparenz bei den einzelnen Systembestandteilen – ob Materialfluss, Lagertechnik oder Automatisierungsgrad.

EHRHARDT + PARTNER CONSULTING.

Logistikplanung neuer Systeme.

Bei der Planung einer neuen Lagerhalle spielen viele Faktoren eine Rolle. Wichtig ist es, diese zu kennen, in einem Gesamtbild zu betrachten und im zukünftigen Logistiksystem optimal aufeinander abzustimmen. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir in der Grundlagenermittlung Ihre Anforderungen an die Lagerung der Artikel, den Material- und Prozessfluss im Lager die darauf basierenden Informationsflüsse sowie äußere und limitierende Faktoren.

Die wichtigste Basis für die Logistikplanung ist der Aufbau des Mengengerüsts. Hierbei werden Ihre Artikel genau betrachtet sowie Bestands- und Bewegungsdaten ermittelt.

Ist die Planung und Skizzierung Ihres zukünftigen Lagers im Groben abgeschlossen, kann mit der Feinplanung begonnen werden. Die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen sowie von Anforderungskatalogen an die Lager-, Transport- und IT-Systeme erfolgt im Anschluss an die Feinkonzeptionierung. Als kompetenter und unabhängiger Ansprechpartner stehen wir Ihnen auch bei der Abstimmung und Verhandlung mit Lieferanten zur Verfügung.

Gewissenhaft und herstellerunabhängig.

Wir erstellen mit Ihnen ein
individuelles Konzept zur Logistikplanung.

Alles aus einer Hand.

Logistikplanung, Logistikberatung, Logistikkonzepte.

tabImageRecord.title

Beratung

  • Entwicklung von individuellen Lager- und Logistikstrategien
  • Machbarkeitsstudien
  • Logistikberatung und IT-Beratung
  • Benchmarking
  • Outsourcing- und Insourcing-Konzepte

tabImageRecord.title

Planung

  • Potenzialanalyse
  • Standortplanung
  • Logistik- und Lagerplanung
  • Modernisierung und Retrofit
  • Ausschreibung und Vergabe

tabImageRecord.title

Umsetzung

  • Projektmanagement
  • Changemanagement
  • Inbetriebnahme und Abnahmeunterstützung
  • Kontinuierliche Betreuung und Optimierung

Von der Planungsphase bis zur Konzeption in 3 Schritten.

Als kompetenter Experte für Ihre Logistikplanung begleiten Sie von der Festlegung Ihrer Logistik-Ziele bis zur Konzeption des Lagers.

1) Planungsbasis

  • Festlegung der Aufgabenstellung und Ziele (Soll-Zustand) sowie Aufnahme der Anforderungen und individuellen Spezifikationen
  • Abgrenzung der zu betrachtenden Varianten und Festlegung der Prioritäten sowie Betriebswirtschaftliche Ziele (u.a. Budget und Kosteneinsparung)
  • Bewertungskriterien für Variantenvergleich und Ist-Aufnahme relevanter Logistikdaten und –prozesse

2) Analyse + Auswertung

  • Datenaufbereitung und Plausibilitätsprüfung sowie Analyse und Auswertung
  • Ermittlung der Mengengerüste und Kennzahlen sowie Hochrechnung der Ist-Daten auf Soll-Datenbasis
  • Planungsdaten und Analyse als Grundlage für die Erstellung der Konzeptvariante(n)

 

 

3) Konzeption

1) Organisation

Arbeitsgangfolgen, Prozesse und Materialflüsse im Soll

2) Technik

Auswahl und Zuordnung der Logistiktechnik

3) Dimensionierung

Kennzahlenbasierte Systemdimensionierung

4) Budgetierung

Investitions- und Betriebskostenabschätzung sowie Grob-Terminplanung

5) Variantenvergleich

Qualitative und quantitative Bewertung der Konzeptvarianten

6) Empfehlung

Empfehlung der Vorzugsvariante

Erzielte Ergebnisse einer Logistikplanung.

Logistikplanung.

Planung eines neuen Fertigwarenlagers

Aufgabe: Flächen- und Kapazitätsplanung eines Fertigwarenlagers für Farben und Lacke in Deutschland

Ergebnis: Reduzierung der Lager- und Logistikflächen um 40% gegenüber der Ursprungsplanung und Schaffung einer 15% höheren Lagerkapazität. Insgesamt 2 Mio. EUR Einsparung der Baukosten.

Planung neues Distributionszentrums (DZ) für ein führendes Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen in Dubai

Aufgabe: Planung eines Distributionszentrums für die Versorgung von 50 eigenen Filialen sowie Integration des Online-Handels

Ergebnis: 7 Jahre (berechnete) Amortisationszeit und 15% ROI (Return on Investment)

Planung eines neuen Logistikkonzept für eine führende Weinkellerei in Deutschland

Aufgabe: Planung eines neuen vollautomatischen Hochregallagers mit vollautomatischer Produktionsent- und versorgung durch fahrerlose Transportfahrzeuge

Ergebnis: ca. 850.000 EUR Einsparung der operativen Logistikkosten pro Jahr

 

 

Referenzen.

Branchenübergreifende Logistiklösungen aus einer Hand.

Decken Sie ungenutzte Möglichkeiten auf.

Ganzheitliche Logistikplanung.