Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Lageroptimierung mit der EPC
LageroptimierungLageroptimierung

Individuelle Logistik- und Lageroptimierung: Für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Wissen Sie eigentlich, ob Sie das Potenzial Ihrer Logistikinfrastruktur voll ausschöpfen? Kennen Sie Ihre Einsparmöglichkeiten, die Sie innerhalb Ihrer vorhandenen Lagerkapazitäten erzielen können? Wir haben stets das große Ganze im Blick. Wenn es um Ihre Logistik- und Lageroptimierung geht, sind wir Ihr erster Ansprechpartner, um das Maximum an Effizienz und Qualität herauszuholen. Gemeinsam analysieren wir auf Basis Ihrer Anforderungen die bestehenden Prozesse und prüfen diese auf Herz und Nieren. Wir decken versteckte Kostenfallen und ungenutzte Potenziale auf. Darauf aufbauend erstellen wir ein Konzept für Ihre Logistikoptimierung und definieren Maßnahmen, mit denen Sie in die Zukunft starten. Wir unterstützen Sie von der Strategie bis hin zur Umsetzung Ihres Projektes und darüber hinaus. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie wettbewerbsfähig bleiben. Herstellerunabhängig und neutral. Worauf warten Sie noch?

Ganzheitliche Logistikoptimierung als Erfolgsfaktor

Wir betrachten Ihre Logistik aus der Vogelperspektive. Für eine ganzheitliche Logistik- und Lageroptimierung setzen wir neueste Methoden und Tools ein. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir, welche Strategie für Ihre Anforderungen die beste ist. Zu unseren Leistungen im Bereich der Logistik- und Lageroptimierung gehören:

Kostentreiber identifizieren

Mit der Erstellung von Heat Maps für die gesamte Supply Chain oder einzelne Lagerbereiche lassen sich Kostentreiber leicht aufdecken.

Optimierung der Lagerplatzvergabe

Gemäß Ihrer Artikelstruktur und eventuellen Lagerrestriktionen, wie Zusammenlagerungsverbote, finden wir den optimalen Lagerplatz.

Reduzierung der Laufwege

Wenn’s schnell gehen muss, sind lange Laufwege hinderlich. Wir schaffen effiziente Kommissionierstrategien und reduzieren Laufwege durch ABC-Analysen und Warenkorbanalysen.

Prognoseverfahren

Mithilfe von Simulationen und auf Basis von Erfahrungswerten erstellen wir Prognosen Ihrer Materialflüsse, Automatikanlagen – oder einfach von Ihrem gesamten Logistiksystem.

interfererImageRecord.title

Versteckte Kostenfallen aufdecken - mit einer strategischen Lageroptimierung.

Hätten Sie’s gewusst? Etwa 50% der Logistikkosten entfallen auf die Intralogistik. Davon rund 50% auf die Kommissionierung. Das heißt: Innerhalb der Lageroptimierung nimmt der innerbetriebliche Materialfluss eine wichtige Stellung ein. Wenn im Lager nicht alle Prozesse optimal aufeinander abgestimmt sind, wird das schnell zum wesentlichen Kostentreiber in Unternehmen. In Zeiten von Same-Day-Delivery und Multi-Channel-Logistik zählen für Kunden vor allem Faktoren wie Schnelligkeit, Qualität und Effizienz. Eine gezielte Lageroptimierung hilft Ihnen dabei, Potenziale im innerbetrieblichen Materialfluss aufzudecken. Sparen Sie Zeit und Kosten – und lassen Sie Ihre Logistik nicht zum Wettbewerbsfaktor werden.

In vier Schritten zur erfolgreichen
Kommissionierung.

Das Whitepaper gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Kommissioniersysteme, die vorrangig im Versandhandel eingesetzt werden, und vor allem darüber, wie diese Systeme optimal und effizient operativ genutzt werden sollten. Die Umsetzung von Maßnahmen zur Vermeidung von Kommissionierfehlern sowie zur Steigerung der Qualität und Reduzierung der Kosten steht dabei im Vordergrund. Das Whitepaper zeigt darüber hinaus Maßnahmen und Strategien zur Fehlervermeidung auf und gibt Ihnen einen konkreten Handlungsplan zur Realisierung von Potenzialen. Erfahren Sie mehr …

Jetzt downloaden

Materialfluss- und Prozessanalyse deckt Verbesserungspotenziale auf.

Mit einer detaillierten Prozessanalyse unterstützen wir sie bei der Lageroptimierung. Das Ziel der Materialfluss- und Prozessanalyse ist das Aufdecken von Verbesserungspotenzial in der innerbetrieblichen Logistik. Die Analyse der Ursache spielt dabei eine besonders große Rolle, um nachhaltige und zukunftsfähige Materialflusslösungen bedarfsoptimal zu gestalten und erfolgreich umzusetzen. Gemeinsam mit unseren Experten der EPC optimieren Sie Ihre Intralogistik unabhängig und ganzheitlich vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Wir sind Ihr neutraler Partner und arbeiten unabhängig von Lieferanten. Dabei legen wir Wert auf eine individuelle Projektumsetzung und begleiten Sie bei der Planung und Durchführung. Auch nach Projektabschluss stehen wir Ihnen als kompetenter Partner zur Seite.

Ihre Vorteile einer Lageroptimierung auf den Punkt gebracht.

  • Verbesserungspotentiale erkennen und erfolgreich umsetzen
  • Reduzierung der Durchlaufzeiten und Steigerung der Produktivität im Lager
  • Steigerung der Kommissionierleistung und Erhöhung der Effektivität
  • Vermeidung von Verschwendung
  • Optimale und zukunftsfähige Gestaltung Ihrer Intralogistik
  • Wissenstransfer und Know-how aus zahlreichen Logistikprojekten
Sie möchten Ihr Lager optimieren?Sprechen Sie uns an

Lageroptimierung in drei Schritten.

Von der Aufnahme und Analyse Ihrer logistischen Prozesse, über die Erstellung einer Potenzialanalyse bis zur Anfertigung eines Maßnahmenkatalogs stehen wir Ihnen als kompetenter Partner während der gesamten Lageroptimierung zur Seite.

1) Ist-Aufnahme und Analyse

  • Aufnahme und Analyse der logistischen Prozessabläufe sowie angrenzender Funktionsbereiche
  • Enge Abstimmung und intensive Einbeziehung aller Projekt- und Prozessverantwortlichen
  • Ausführliche Gespräche mit den jeweiligen Prozessverantwortlichen und Durchsprache von Potentialen

2) Potentialentwicklung

  • Verdichtung und Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Ausarbeitung und Aufzeigen aktueller Handlungsfelder (Schwachstellenanalyse)
  • Identifikation, Entwicklung und Ausarbeitung realisierbarer Optimierungspotentiale

3) Maßnahmenkatalog

  • Qualitative und monetäre Bewertung der Potentiale und Erstellung eines Maßnahmenkatalogs
  • Der Maßnahmenkatalog listet die erkannten und bewerteten Potentiale auf und identifiziert die notwendigen Anpassungen
  • Übergabe und Verabschiedung Top-Potentiale und Start Umsetzung
Kosten senken und Qualität steigern.

Maßnahmen für eine effiziente Lageroptimierung.

Die Ziele der Lageroptimierung sind einfach: eine Verbesserung der Arbeitsprozesse und eine langfristige Kostenminimierung. Vor der Optimierung steht die Analyse, in der Kostentreiber aufgedeckt und Maßnahmen zur Behebung definiert werden. In der manuellen Lagerlogistik mit geringem Automatisierungsgrad sind es vor allem operative Betriebskosten eines Lagers und eine fehleranfällig organisierte Kommissionierung, die vermeidbare Kosten verursachen. Denn 50% der Logistikkosten sind Lagerkosten und 50% der Lagerkosten sind Kosten für die Kommissionierung


Wollen Sie Ihr Lager effektiv optimieren und gleichzeitig Kosten minimieren, liegt der Wechsel zu softwarebasierten Lösungen nahe, mit denen sich der Materialfluss verbessern, die Kommissionierung straffen und Stillstandzeiten vermeiden lassen.

Eine Effizienzsteigerung um bis zu 50% erreichen Sie bereits, wenn sie die Kommissionierung nicht mehr belegbasiert durchführen. Zum Einsatz kommen beispielsweise mobile Datenerfassungsgeräte (MDE). Ein entscheidender Vorteil: Kommissionierlisten entfallen und sämtliche Informationen zum Auftrag können über das Gerät abgerufen werden. Dies spart Zeit und steigert die Flexibilität in der Kommissionierung.

Eine weitere Maßnahme, die eine Zeitersparnis von bis zu 40% nach sich zieht, besteht darin, verstärkt auf Multi-Order-Picking zu setzen. Die Umstellung auf diese Lösung ermöglicht es, mehrere Bestellungen unterschiedlicher Kunden übersichtlich in einem Pick-Prozess zusammenzufassen. So straffen Sie die benötigte Arbeitszeit und optimieren den Durchsatz, ohne dass Ihre Mitarbeiter dies als Mehrbelastung wahrnehmen, da die Vorteile des Multi-Order-Pickings vor allem aus der Wegersparnis resultieren.

Irren ist menschlich. Besonders in der Kommissionierung schleichen sich Fehler ein, die langfristig jedoch vermieden werden sollten. Softwarelösungen können hier unterstützen – und die Fehlerquote um bis zu 80% reduzieren. Sprachgeführte Systeme, die eigens für die Lagerlogistik entwickelt wurden, sorgen für eine perfekte Unterstützung der Mitarbeiter. Sie führen die Kommissionierer sicher und effizient während der Auftragsbearbeitung durch das Lager. Marktführende Systeme, wie Lydia Voice, sind zudem sprecherunabhängig und ohne Training sofort einsetzbar. In Zusammenarbeit mit einer angeschlossenen Logistiksoftware erkennen Sie darüber hinaus weitere Verbesserungspotenziale wie beispielsweise für die Ressourcenplanung.

EPC referiert auf der Warehouse Summit MENA.

Optimierung der Kommissionierleistung.

 

 

Logistikoptimierung effizient gestaltet.
Referenzen.

Branchenübergreifende Logistiklösungen aus einer Hand.

Potentiale aufdecken und Prozesse optimieren.

Ergebnisse innerbetrieblicher Lageroptimierungen.

Optimierung der Verpackungsprozess für ein Handelsunternehmen

Einsparung Verteilzeiten:  Ø 10%  (Ø 650 Std./Jahr)

Einsparung Prozesszeit:  Ø 8%  (Ø 500 Std./Jahr)

Steigerung Produktivität:  Ø 12%  (Ø 350 Std./Jahr)

Einsparung Gesamtzeit:  Ø 1.500 Std./Jahr

Stundenlohn:  Ø 18,00 EUR

Kosteneinsparung:  Ø 27.000 EUR/Jahr

Optimierung der Ein- und Auslagerzeiten für einen Logistikdienstleister

Einsparung Staplerfahrzeuge:   Ø 2,6 Fzg./Tag

Einsparung Mitarbeiter:  Ø 5,6 MA

Erlös Verkauf Fahrzeuge:  Ø 25.000 EUR

Einsparung Lohnkosten:  Ø 150.000 EUR/Jahr

 

Kosteneinsparung 1. Jahr:    Ø 175.000 EUR

Kosteneinsparung ab 2. Jahr:    Ø 150.000 EUR

Modernisierung Bestandsanlage für ein Produktions- und Handelsunternehmen

Steigerung technische Leistung:  Ø 10-20%

Steigerung Stellplatzkapazität:  Ø 25%

Reduzierung Leerpalettenhandling:  Ø 30%

Reduzierung Störzeiten:  Ø 50%

 

Realisierung innerhalb der geplanten Projektzeit

Return on Investment (ROI) innerhalb der Vorgabe

Erfahren Sie mehr über die Lösungen der EPC.

Lageroptimierung vom Experten.