Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Yard Management
Yard ManagementYard Management

Was ist unter Yard- und Dockmanagement zu verstehen?

Das Dockmanagement bezeichnet die Koordination der Aktivitäten an der Laderampe. Dazu gehören der Wareneingang und Warenausgang und die Abfertigung der ankommenden und abfahrenden Lkws an den Verladerampen. Das Yardmanagement steuert sämtliche Aktivitäten auf dem Werksgelände. Zu den Yard Aktivitäten zählen: Einfahrt/Ausfahrt, Terminierung, Bewegungen, Wiegen, Beladung/Entladung, Versiegelung/Entsiegelung. Außerdem sammelt und bewertet das Yardmanagement alle Informationen zu den auf dem Werksgelände befindlichen Lkws.

Yard Management System.

Wartende Lkws stellen für die Logistik oft große Herausforderungen dar. Stauen sich Lkws auf dem Betriebsgelände, versperren sie Ein- und Ausfahrten. Eine koordinierte, standardisierte Lkw-Zulaufsteuerung ruft die Fahrzeuge bedarfsgerecht auf und vermeidet dadurch kostenintensive Wartezeiten. Automatisch können passende Rampen reserviert und nach der Registrierung des angekommenen Fahrzeuges die Waren ohne Verzug be- oder entladen werden. Sind alle Ressourcen optimal ausgelastet, werden Kosten reduziert und die Produktivität und Qualität des gesamten Logistiksystems erhöht. Dock- und Yardmanagement ermöglicht es, die benötigten Informationen darüber wo sich welches Fahrzeug aufhält und in welchen Prozessschritt es gerade eingebunden ist in Echtzeit bereitzustellen. Damit kann eine effiziente Abstimmung aller logistischen Abläufe gewährleistet werden. Durch eine Dock- und Yardmanagement-Lösung werden die Logistikprozesse optimiert, eine effizientere Verladung ermöglicht, die Aufenthalts- und Wartezeiten von Lkws auf dem Werksgelände reduziert sowie die Transparenz gesteigert.

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon