Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Schubmaststapler
SchubmaststaplerSchubmaststapler

Schubmaststapler

Schubmaststapler, oder Schubrahmenstapler besitzen einen in Längsrichtung verschiebbaren, teilweise auch neigbaren Schubmast mit starren Gabeln, oder einem starren Mast mit neigbaren Gabeln. Zur Lastaufnahme oder –abgabe wird der gesamte Mast über Rollen in den Radarmen (Spreizern) nach vorne geschoben. Bodengelagerte, längsstehende Paletten können problemlos aufgenommen werden, querstehende Ladeeinheiten müssen zuerst um 300-350 mm angehoben werden, um über die Radarme gezogen werden zu können. Der Schwerpunkt der Schubmaststapler liegt innerhalb der Radbasis. Dadurch wird die Kippgefahr verringert und der Stapler kann baulich sehr kurz ausgeführt werden, was den Betrieb in schmalen Arbeitsgängen begünstigt. Schubmaststapler werden vorwiegend in Gebäuden eingesetzt. Der Fahrer sitzt gewöhnlich quer zur Fahrtrichtung, die Antriebsachse der üblicherweise dreirädrigen Ausführungen befindet sich stets auf der lastabgewandten Seite.

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon