Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Hubwagen
Hubwagen Hubwagen

Hubwagen

Bei einem Hubwagen handelt es sich um ein Transportmittel zur Beförderung von Paletten, Gitterboxen und ähnlichen Ladehilfsmitteln. Sie gehören zur Kategorie der Flurfördergeräte und kommen lediglich auf ebenem Untergrund zum Einsatz. Hubwagen bestehen aus einem Hebelgriff und zwei Gabeln, mit denen sich die Paletten kontrolliert greifen und transportieren lassen. Einige Modelle verfügen zudem über eine integrierte Waage.

Hubwagen folgen in der Regel einer von zwei Funktionsweisen. Es wird unterschieden zwischen Handhubwagen, welche sich manuell per Hydraulik steuern lassen und einer elektrischen Variante, welche sich komplett motorisiert bedienen lässt. Von ihrer Konstruktion her benötigen Hubwagen kein Gegengewicht zu ihrem Ladegut, da ihr Lastschwerpunkt innerhalb des Gehäuses liegt. Die Gesamttraglast, die ein Hubwagen bewegen kann, reicht je Modell von zwei bis zehn Tonnen.

Hubwagen zählen in der Intralogistik zum Standardrepertoire jedes Unternehmens. Sie kommen in Lagern zum Einsatz, welche über kein automatisiertes System (z.B. ein fahrerloses Transportsystem) verfügen. Während die Bedienung eines hydraulischen Hubwagens lediglich einer Einweisung bedarf, müssen Unternehmen bei der Verwendung von Elektro-Hubwagen die Einhaltung der jährlichen UVV (Unfallverhütungsvorschriften) gewährleisten.

Weitere interessante Definitionen Zurück zum Logistik Lexikon