Kontakt
Kontakt zu EPG.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Gutbeanspruchung
Gutbeanspruchung Gutbeanspruchung

Gutbeanspruchung.

Die Gutbeanspruchungen lassen sich wie folgt unterteilen:

 

- mechanische (Stöße, Druck, Schwingungen, usw.)

- elektrische (statische Aufladung)

- klimatische (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, usw.)

- chemische (Gase)

- biologische

 

Um die Qualität der Produkte zu sichern, ist es die (Haupt-)Aufgabe der Verpackung, die von außen wirkenden Gutbeanspruchungen auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.

Weitere interessante Definitionen Zurück zum Logistik Lexikon