Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Autostore
Autostore Autostore

Was versteht man unter Autostore?

Als Autostore bezeichnet man eine Lagertechnologie, die speziell als eine Art des automatischen Kleinteilelagers zum Einsatz kommt. Sie unterscheidet sich von den klassischen Kleinteileregalen, da die Behälter modular unter sogenannten Grids übereinander gestapelt werden. Die gelagerte Ware wird automatisch von speziellen Robotern kommissioniert, die sich auf den Rastern oberhalb des Systems fortbewegen. Dabei kann die Geschwindigkeit und Frequenz individuell an das Auftragsvolumen angepasst werden. Aufgrund des Verzichts von Fahrgassen, wird der gesparte Platz durch effektive Lagerfläche ersetzt und erhöht somit maßgeblich die Lagerungsmöglichkeit im Verhältnis zum bereitgestellten Lagerraum. Weitere Vorteile sind ein 24h-Betrieb, Einsparungen in Personalkosten, Diebstahlsicherung aufgrund des geschlossenen Systems sowie die flexible Ausbaumöglichkeit.

Weitere interessante Definitionen Zurück zum Logistik Lexikon