Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Materialwirtschaft
MaterialwirtschaftMaterialwirtschaft

Materialwirtschaft.

Die Materialwirtschaft umfasst alle unternehmenspolitischen Maßnahmen der Planung, Durchführung und Kontrolle der Materialbeschaffung, Materiallagerung, Materialverteilung und Materialentsorgung.

Der Materialwirtschaft obliegt nicht nur eine passive, registrierende Rolle, beispielsweise der routinemäßigen Abwicklung von Bestellungen. Sie hat auch aktiv dazu beizutragen, die benötigten Materialien nach Art, Menge und Zeit kostenoptimal bereitzustellen.

Die Materialien, mit denen sich die Materialwirtschaft befasst, sind Rohstoffe, Hilfsstoffe, Betriebsstoffe, Zulieferteile, Erzeugnisse (fertige und unfertige), Waren und Verschleißwerkzeuge.

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon