Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Blockchain
BlockchainBlockchain

Blockchain in der Logistik.

Bei der Blockchain ("Blockkette") handelt es sich um eine gemeinsam genutzte dezentrale Datenbank, die es ermöglicht, jede Art von Informationen sicher zu speichern, verarbeiten und verwalten.

Die Einträge werden in Blöcken zusammengefasst und abgespeichert. Die Blockchain bietet durch ihren komplexen Aufbau eine enorme Sicherheit, weswegen sie in vielen Branchen, insbesondere im Finanzsektor Anwendung findet.

Blockchain in der Logistik

Auch in der Logistik wird bietet das System zur Speicherung von Daten großes Potenzial. Da durch die Blockchain die Fälschungen von Transaktionen unmöglich sind gibt es viele Einsatzmöglichkeiten:

  • Dokumente zu einem Logistik-Auftrag können dezentral gespeichert werden
  • Der Datenaustausch kann ein unter extrem hohen Sicherheitsbedinungen z.B. über authentifizierte Geräte stattfinden.

 

 

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon