Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Newsroom

NewsroomNewsroom

So viele waren es noch nie: 

Azubi-Rekordzahl bei der E+P-Gruppe

Gleich 17 Azubis haben in diesem Jahr ihre Ausbildung bei Ehrhardt + Partner (E+P), dem IT- und Lagerexperten aus Boppard-Buchholz, begonnen. Das ist Rekord.

Azubi-Rekordzahl bei der E+P-Gruppe

Gleich 17 Azubis haben in diesem Jahr ihre Ausbildung bei Ehrhardt + Partner (E+P), dem IT- und Lagerexperten aus Boppard-Buchholz, begonnen. Das ist Rekord.

 

Acht Anwendungsentwickler, drei IT-Systemkaufleute und ein Fachinformatiker Systemintegration sowie eine Kauffrau für Bürokommunikation lernen zukünftig in der Bopparder Zentrale des weltweit tätigen IT- und Lagerspezialisten. Zwei Fachkräfte für Lagerlogistik und zwei Kaufleute für Bürokommunikation sind darüber hinaus beim E+P-Tochterunternehmen EBL, Ehrhardt + BOMAG Logistics, in direkter Nachbarschaft beschäftigt. „In diesem Jahr haben wir so viele Bewerbungen wie noch nie erhalten“, sagt Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter der E+P-Gruppe. „Die Auswahl fiel uns schwer und deshalb haben wir uns entschieden, gleich 17 jungen Leuten die Chance auf eine zukunftsfähige Ausbildung zu geben.“ Die Azubis kommen dabei hauptsächlich aus dem Großraum Koblenz, dem Hunsrück und dem Kreis Neuwied.

 

Nach dem Prinzip Training-on-the-Job gehört es für die neuen E+P-Azubis zu ihrem Arbeitsalltag, die theoretischen Grundlagen auch in der Praxis anzuwenden. Dazu erhalten sie gleich nach ihrem Einstieg eine Schulung im E+P-eigenen Lehr-Logistikzentrum IAW, dem Institut für Angewandte Warehouse-Logistik. Dort erlernen die Azubis den Umgang mit den Technologien, die Unternehmen für ihre tägliche Logistik benötigen.

 

E+P sucht auch weiterhin engagierte Schulabgänger, die Interesse haben, in einem internationalen Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen zu arbeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, berufsbegleitend oder nach der Ausbildung ein Studium zu absolvieren. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess und zu aktuellen Stellenangeboten stehen unter www.ausbildung2014.de bereit.