Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Newsroom

NewsroomNewsroom

Galliker setzt auch im neuen Logistikzentrum auf Software von E+P

Logistikdienstleister nutzt LFS seit mehr als 20 Jahren

Ehrhardt + Partner (E+P) hat ein neues Logistikzentrum der Galliker Transport AG mit LFS ausgestattet. Das Lagerführungssystem sorgt in Altishofen (Schweiz) für eine fehlerfreie und lückenlose Artikelführung auf über 45.000 m² Lagerfläche. LFS steuert ein vollautomatisches Hochregallager und berücksichtigt verschiedene Temperaturzonen. Die Galliker Transport AG nutzt bereits seit mehr als 20 Jahren die Softwarelösung und das Know-how von E+P. LFS ist so zum zuverlässigen Begleiter des Unternehmenswachstums geworden. Der Schweizer Dienstleister für Transport und Logistik profitiert von maximaler Flexibilität bei seinen Lagerprozessen.

Logistikdienstleister nutzt LFS seit mehr als 20 Jahren

Ehrhardt + Partner (E+P) hat ein neues Logistikzentrum der Galliker Transport AG mit LFS ausgestattet. Das Lagerführungssystem sorgt in Altishofen (Schweiz) für eine fehlerfreie und lückenlose Artikelführung auf über 45.000 m² Lagerfläche. LFS steuert ein vollautomatisches Hochregallager und berücksichtigt verschiedene Temperaturzonen. Die Galliker Transport AG nutzt bereits seit mehr als 20 Jahren die Softwarelösung und das Know-how von E+P. LFS ist so zum zuverlässigen Begleiter des Unternehmenswachstums geworden. Der Schweizer Dienstleister für Transport und Logistik profitiert von maximaler Flexibilität bei seinen Lagerprozessen.

 

Die Herzstücke des neuen Logistikzentrums an der Autobahnausfahrt Dagmersellen sind zwei vollautomatische Hochregallager – eines im Tiefkühlbereich bei –26° C mit 9.200 Palettenplätzen und ein weiteres im Temperaturbereich von +12° C bis +18° C mit 27.000 Palettenplätzen. Von dort versorgt Galliker die rund 45.000 m² große Block- und Freilagerfläche mit Nachschub. Die Koordination dieser und aller weiteren Lagerprozesse übernimmt LFS. Die Software von E+P sorgt für maximal flexible Prozesse: So werden beispielsweise oft benötigte Artikel immer in der Nähe der Kommissionierplätze gelagert. Das Lagerführungssystem leitet die Mitarbeiter mittels modernster Soft- und Hardwarelösungen entsprechend den Auftragsprioritäten durch die Prozesse. Hierbei kann LFS auch saisonale Schwankungen berücksichtigen.

 

LFS seit mehr als 20 Jahren

Das Familienunternehmen aus der Schweiz vertraut bereits seit mehr als 20 Jahren auf die Software- und Beratungskompetenz von E+P. Vom Hauptsitz in Altishofen aus greift LFS auf alle weiteren Logistikzentren von Galliker in der Schweiz zu. Den Betrieb der Software sowie die Einrichtung neuer Lager übernimmt Galliker heute völlig eigenständig. Im Neubau in Altishofen haben die Schweizer alle Mandanten sowie die Block- und Freilagerfläche selbstständig angelegt. Die Anbindung des Hochregallagers mit seinen verschiedenen Temperaturbereichen haben die Warehouse-Experten von E+P übernommen.

 

LFS führt die Mitarbeiter von Galliker durch die Prozesse. Die Nutzer sehen ausschließlich die für sie relevanten Arbeitsprozesse. „Das Lagerführungssystem unterstützt uns in der täglichen Arbeit und vereinfacht die Tätigkeit eines jeden Mitarbeiters“, erklärt Martin Hofer, Leiter Lagerlogistik bei Galliker. „So ist LFS einer der wichtigen Eckpfeiler für den weiteren Ausbau unseres Unternehmens.“