Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Newsroom

NewsroomNewsroom

 

 

LFS intelligent vernetzt

Mit nur einem System die Logistik im Lager und auf der Straße beherrschen – wie das funktioniert, zeigt Ehrhardt + Partner (E+P) auf der LogiMAT. Durch die Ergänzung des Lagerführungssystems LFS um die neue Produktlinie LFS.tms für Transportation-Management-Solutions wird die Software zu einer Gesamtlösung für alle Logistikprozesse. In Halle 5 am Stand 175 steht die intelligente Vernetzung von LFS.wms², den Warehouse-Management-Solutions, mit LFS.tms im Fokus. Das Besondere: Schnittstellen zu Drittanbietern entfallen – alle Prozesse werden aus einem System heraus geführt und intelligent miteinander abgestimmt. So wird LFS zu einem Supply-Chain-System für die Intralogistik und den Transport.

LFS intelligent vernetzt

Mit nur einem System die Logistik im Lager und auf der Straße beherrschen – wie das funktioniert, zeigt Ehrhardt + Partner (E+P) auf der LogiMAT. Durch die Ergänzung des Lagerführungssystems LFS um die neue Produktlinie LFS.tms für Transportation-Management-Solutions wird die Software zu einer Gesamtlösung für alle Logistikprozesse. In Halle 5 am Stand 175 steht die intelligente Vernetzung von LFS.wms², den Warehouse-Management-Solutions, mit LFS.tms im Fokus. Das Besondere: Schnittstellen zu Drittanbietern entfallen – alle Prozesse werden aus einem System heraus geführt und intelligent miteinander abgestimmt. So wird LFS zu einem Supply-Chain-System für die Intralogistik und den Transport.

 

Mit dem neuen Produktsegment LFS.tms stellt E+P seine transportbezogenen Lösungen vor, die das Lagerführungssystem LFS zu einer Gesamtlösung für die Logistik machen. Intelligent vernetzt mit den Warehouse-Management-Lösungen LFS.wms² zur Verwaltung der Logistik im Lager, gelingt mit LFS.tms jetzt auch die Steuerung der Logistik auf der Straße – mit nur einem einzigen System. Die Prozesse im Lager und auf der Straße verschmelzen und Schnittstellen zu Drittsystemen entfallen. Damit reagiert E+P auf steigende Nachfragen nach ganzheitlichen Logistiklösungen sowie auf immer komplexer werdende Kundenanforderungen. LFS wird durch die Ergänzung des Transportmanagements zu einer Supply-Chain-Lösung für die Logistik. Die Bedienung erfolgt ebenso einfach und intuitiv in der bekannten Benutzeroberfläche.

 

LFS.tms beinhaltet beispielweise die Tourenplanung in der Logistik inklusive Laderaumoptimierung, die Online-Tourenabwicklung – sprich die Telematik – und die Statusüberprüfung der Aufträge. Anhand verschiedener LFS-Module erläutern die Warehouse-Experten auf der LogiMAT die intelligente Vernetzung von Lager- und Transportlogistik. Dazu gehören neben dem LFS.tms und den LFS.wms² beispielsweise LFS.pm, der Pick Manager zur effizienten, sprachgeführten Kommissionierung, oder LFS.mfc, der Materialfluss-Controller zur Steuerung von Automatiklagern und Fördertechniken. Mehrmals täglich veranschaulicht E+P auf der Stuttgarter Fachmesse in praxisnahen Live-Shows den Umfang, die schnelle Integration und die Flexibilität von LFS als Gesamtsystem für alle logistischen Prozesse.