Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

NewsroomNewsroom

 

 

E+P setzt internationalen Standard mit LFS

Zwei internationale Kooperationsprogramme von Ehrhardt + Partner (E+P) mit Hochschulen und Logistik-Ausbildungsstätten in Brasilien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ermöglichen zukünftigen Fachkräften Einblicke in neueste Warehouse-Technologien. Darüber hinaus verfügt E+P über je ein 500 m² großes Logistics Solutions Center in Deutschland und Dubai, in denen Fachkräfte umfassende Schulungen und Warehouse-Trainings absolvieren können.

E+P setzt internationalen Standard mit LFS

Zwei internationale Kooperationsprogramme von Ehrhardt + Partner (E+P) mit Hochschulen und Logistik-Ausbildungsstätten in Brasilien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ermöglichen zukünftigen Fachkräften Einblicke in neueste Warehouse-Technologien. Darüber hinaus verfügt E+P über je ein 500 m² großes Logistics Solutions Center in Deutschland und Dubai, in denen Fachkräfte umfassende Schulungen und Warehouse-Trainings absolvieren können.

 

Besonders erfolgreich sind zurzeit die Kooperationsprogramme mit der SENAI, einer nationalen Ausbildungsstätte der Industrielehre in Brasilien, und der SP Jain School of Global Management in Dubai. Im Rahmen der Zusammenarbeit stattete E+P die dortigen Akademien unter anderem mit LFS aus. Dies ermöglicht dem universitären Nachwuchs Einblicke in logistische Prozesse und neuste Technologien. „Unsere Kooperation mit Hochschulen und Logistikausbildungszentren unterstreicht den Stellenwert unserer Software in der internationalen Logistik“, betont Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter von E+P. „Fach- und Führungskräfte von morgen erhalten so eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit einem zukunftsweisenden System, das die Einhaltung internationaler Standards gewährleistet.“

 

In Deutschland bereits seit 2001 als weltweit erstes Logistics Solutions Center erfolgreich in Betrieb ist das Institut für Angewandte Warehouse-Logistik (IAW) von E+P: In dem voll ausgestatteten Lehr- und Logistikzentrum können Schulungsteilnehmer auf über 500 m² alle Prozesse der Lagerlogistik simulieren und in der Praxis live testen. An dieses Konzept knüpft auch das E+P Logistics Solutions Center in der Dubai Logistics City (DLC) an. Es wurde im Jahr 2010 am logistischen Hotspot des Wüstenstaates eröffnet und macht nach dem Vorbild des IAW die neusten Warehouse-Technologien im eigenen Showroom live erlebbar. Kunden aus Afrika, Asien und dem Mittleren Osten erhalten hier Schulungen und Demonstrationen.

 

Seit Oktober 2012 betreibt E+P zusammen mit BOMAG, dem Weltmarktführer für Verdichtungstechnik, ein hochmodernes 5.500 m2 großes Innovationszentrum direkt vor der Haustür in Boppard-Buchholz. Dort werden unter anderem Warehouse-Technologien und Innovationen entwickelt und in die Prozessabläufe des Logistikzentrums integriert. Aber auch Mitarbeiter werden im Echtbetrieb geschult – eine Maßnahme von der am Ende nicht nur E+P, sondern auch die Firmenkunden profitieren.