Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Newsroom

NewsroomNewsroom

 

 

LFS intelligent vernetzt

Mit nur einem System die Logistik im Lager und auf der Straße beherrschen – wie das funktioniert, zeigt Ehrhardt + Partner (E+P) auf der LogiMAT. Durch die Ergänzung des Lagerführungssystems LFS um die neue Produktlinie LFS.tms für Transportation-Management-Solutions wird die Software zu einer Gesamtlösung für alle Logistikprozesse. In Halle 5 am Stand 175 steht die intelligente Vernetzung von LFS.wms², den Warehouse-Management-Solutions, mit LFS.tms im Fokus. Das Besondere: Schnittstellen zu Drittanbietern entfallen – alle Prozesse werden aus einem System heraus geführt und intelligent miteinander abgestimmt. So wird LFS zu einem Supply-Chain-System für die Intralogistik und den Transport.

LFS intelligent vernetzt

Mit nur einem System die Logistik im Lager und auf der Straße beherrschen – wie das funktioniert, zeigt Ehrhardt + Partner (E+P) auf der LogiMAT. Durch die Ergänzung des Lagerführungssystems LFS um die neue Produktlinie LFS.tms für Transportation-Management-Solutions wird die Software zu einer Gesamtlösung für alle Logistikprozesse. In Halle 5 am Stand 175 steht die intelligente Vernetzung von LFS.wms², den Warehouse-Management-Solutions, mit LFS.tms im Fokus. Das Besondere: Schnittstellen zu Drittanbietern entfallen – alle Prozesse werden aus einem System heraus geführt und intelligent miteinander abgestimmt. So wird LFS zu einem Supply-Chain-System für die Intralogistik und den Transport.

 

Mit dem neuen Produktsegment LFS.tms stellt E+P seine transportbezogenen Lösungen vor, die das Lagerführungssystem LFS zu einer Gesamtlösung für die Logistik machen. Intelligent vernetzt mit den Warehouse-Management-Lösungen LFS.wms² zur Verwaltung der Logistik im Lager, gelingt mit LFS.tms jetzt auch die Steuerung der Logistik auf der Straße – mit nur einem einzigen System. Die Prozesse im Lager und auf der Straße verschmelzen und Schnittstellen zu Drittsystemen entfallen. Damit reagiert E+P auf steigende Nachfragen nach ganzheitlichen Logistiklösungen sowie auf immer komplexer werdende Kundenanforderungen. LFS wird durch die Ergänzung des Transportmanagements zu einer Supply-Chain-Lösung für die Logistik. Die Bedienung erfolgt ebenso einfach und intuitiv in der bekannten Benutzeroberfläche.

 

LFS.tms beinhaltet beispielweise die Tourenplanung in der Logistik inklusive Laderaumoptimierung, die Online-Tourenabwicklung – sprich die Telematik – und die Statusüberprüfung der Aufträge. Anhand verschiedener LFS-Module erläutern die Warehouse-Experten auf der LogiMAT die intelligente Vernetzung von Lager- und Transportlogistik. Dazu gehören neben dem LFS.tms und den LFS.wms² beispielsweise LFS.pm, der Pick Manager zur effizienten, sprachgeführten Kommissionierung, oder LFS.mfc, der Materialfluss-Controller zur Steuerung von Automatiklagern und Fördertechniken. Mehrmals täglich veranschaulicht E+P auf der Stuttgarter Fachmesse in praxisnahen Live-Shows den Umfang, die schnelle Integration und die Flexibilität von LFS als Gesamtsystem für alle logistischen Prozesse.