Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Newsroom

NewsroomNewsroom

LFS organisiert KFZ-Ersatzteile für ganz Serbien

LFS für Delmax

Von der Zündkerze bis zur Ablassschraube für Ölwannen – das serbische Unternehmen Delmax bevorratet Ersatzteile für alle Fahrzeuge, die in der Republik angemeldet sind. Ab sofort organisiert und verwaltet das Lagerführungssystem LFS von Ehrhardt + Partner (E+P) die Ersatzteilversorgung für Fahrzeuge in ganz Serbien. Gemeinsam mit Delmax hat ein E+P-Projektteam, bestehend aus Spezialisten aus Deutschland, der Ukraine, Tschechien und Portugal, LFS exakt an die Prozesse im Lager angepasst. Das Ergebnis der internationalen Zusammenarbeit: eine verbesserte Wegesteuerung im Bereich der Ein- und Auslagerung sowie eine wesentlich effizientere Kommissionierung. Vom Wareneingang bis zum Warenausgang werden alle Prozesse im 5.000 m² großen Lager sicher und flexibel von LFS gesteuert. Für E+P war das erste Projekt in Serbien ein voller Erfolg.

LFS für Delmax

Von der Zündkerze bis zur Ablassschraube für Ölwannen – das serbische Unternehmen Delmax bevorratet Ersatzteile für alle Fahrzeuge, die in der Republik angemeldet sind. Ab sofort organisiert und verwaltet das Lagerführungssystem LFS von Ehrhardt + Partner (E+P) die Ersatzteilversorgung für Fahrzeuge in ganz Serbien. Gemeinsam mit Delmax hat ein E+P-Projektteam, bestehend aus Spezialisten aus Deutschland, der Ukraine, Tschechien und Portugal, LFS exakt an die Prozesse im Lager angepasst. Das Ergebnis der internationalen Zusammenarbeit: eine verbesserte Wegesteuerung im Bereich der Ein- und Auslagerung sowie eine wesentlich effizientere Kommissionierung. Vom Wareneingang bis zum Warenausgang werden alle Prozesse im 5.000 m² großen Lager sicher und flexibel von LFS gesteuert. Für E+P war das erste Projekt in Serbien ein voller Erfolg.

 

Der Großhändler für Ersatzteile beliefert vom Standort Stara Pazova aus eigene Läden, Autowerkstätten und Tankstellen. Direkt aus dem Lager heraus bedient Delmax auch Endkunden. Aus dem hohen Dienstleistungsanspruch des Unternehmens resultierte die Notwendigkeit einer ausgeklügelten und effizienteren Logistik. Nach einer ausführlichen Beratung entwickelte das internationale E+P-Projektteam in enger Abstimmung mit Delmax eine passende Lösung für den serbischen Kunden. „Das Projekt wurde von Prag aus koordiniert“, berichtet Jürgen Ortel, Projektleiter von E+P. „Dank unseres internationalen Netzwerks können wir auf der ganzen Welt Projekte mit LFS realisieren. Die Teams arbeiten ortsunabhängig sehr eng zusammen, sodass wir auch international immer eine individuell passende Lösung für sichere und flexible Prozesse bieten.“

 

Bestandssicherheit und verbesserte Kommissionierung

In den sieben Bereichen des Lagers liegen unzählige Kleinteile in Fachboden- und Palettenregalen. Bis zu 20.000 Picks für rund 650 Aufträge täglich wurden vor der Installation von LFS mit Papierbelegen durchgeführt – ein mühsames Unterfangen. LFS ersetzt ab sofort eine selbst entwickelte Datenbank und optimiert die Wegesteuerung in der Einlagerung und Kommissionierung. 73.000 Artikel hat Delmax permanent auf Lager, dafür stehen jedoch nur 40.000 Plätze zur Verfügung. Deshalb haben die E+P-Experten das Lager nach einer vom Kunden durchgeführten ABC-Analyse in LFS erfasst. Das Lagerführungssystem dokumentiert jetzt permanent die genaue Anzahl und den exakten Lagerplatz der Artikel. Delmax profitiert so von einer enorm erhöhten Bestandssicherheit. Die Qualität der Kommissionierung ist deutlich gestiegen, denn die Kommissionierer bestätigen nun auf einem MDE-Gerät die Entnahme des richtigen Artikels vom richtigen Lagerplatz.

 

Weitreichende Erfahrungen

Delmax reagiert dank LFS flexibel auf die Anforderungen seiner Kunden. Das Lager zeichnet sich nun durch eine wesentlich höhere Effizienz in der Kommissionierung aus. Bei dem Projekt nutzte das internationale E+P-Team weitreichende Erfahrungen im Bereich KFZ-Ersatzteillogistik. Delmax erfüllt so die hohen Ansprüche seiner Kunden und kann jederzeit Ersatzteile für ganz Serbien bevorraten und just in time liefern.