Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

35 neue Azubis für die EPG im Ausbildungsjahr 2020.

Am 3. August 2020 begrüßte die EPG (Ehrhardt + Partner Gruppe) insgesamt 29 neue Azubis. 22 davon starten ihre Karriere am Hauptsitz in Boppard-Buchholz im Industriegebiet Hellerwald und sieben am Standort in Würselen/Aachen. Vier weitere werden am 1. September 2020 in Alzenau und zwei in Hamburg dazukommen. Bei der EPG durchlaufen sie in den nächsten Jahren verschiedene Stationen – je nach Ausbildungsberuf – und werden gleichzeitig die spannende Welt der Logistik und ihren Bezug zur IT in Theorie und Praxis hautnah erleben.

Karrierestart in der Logistikbranche.

Das Ausbildungsspektrum des international tätigen Logistik-IT-Experten mit weltweit 17 Standorten ist in diesem Jahr besonders breit gefächert: von Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung und Systemintegration über Kaufleute für IT-Systemmanagement, Büromanagement und Industriekaufleute bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik, Elektroniker für Geräte und Systeme sowie Mediengestalter ist alles dabei. Darüber hinaus starten vier junge Leute ein duales Studium im Bereich Informationstechnik.

 

Logistik-IT in Theorie und Praxis

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mussten die ersten Tage natürlich etwas anders gestaltet und an die derzeit geltenden Hygienemaßnahmen angepasst werden. So wurde die Begrüßung und das Onboarding kurzerhand von den Besprechungsräumen in das eigene 550 m² große Demo-Lager verlegt. Dort ist Abstand halten kein Problem. Gleichzeitig hat das auch noch einen Lerneffekt: Das Lager dient als Lehr-Logistikzentrum und ist mit modernsten Logistik-Technologien, wie beispielsweise einer Datenbrille oder Robotiklösungen zum Testen und Ausprobieren ausgestattet – die Azubis hatten also sofort die Gelegenheit, in ihren Arbeitsalltag zu schnuppern. Hier werden sie auch einen Großteil ihrer ersten Wochen verbringen, in denen sie die Kombination aus IT und Logistik in Theorie und Praxis hautnah kennenlernen.

 

„Mit dem Einstieg bei der EPG entscheiden sich die Azubis für eine Karriere in einer Branche mit Zukunft“, sagt Markus Gierse, Chief Human Resources Officer der EPG. „Gerade in den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass die Logistik eine enorm wichtige Rolle spielt, um beispielsweise den Lebensmitteleinzelhandel zuverlässig und schnell zu beliefern. Wir tragen mit unseren Softwarelösungen einen wichtigen Teil dazu bei, die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Über die hohe Anzahl unserer diesjährigen Azubis freuen wir uns deshalb umso mehr. Denn sie sind die Zukunft unseres Unternehmens.“

 

Bewerbungsstart für 2021

Die EPG wächst weiter und ist ständig auf der Suche nach motivierten Nachwuchskräften. Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2021 ist bereits gestartet. Aber auch Berufserfahrene und Quereinsteiger können sich jederzeit bewerben. Bis Ende des Jahres sollen insgesamt 100 neue Kollegen eingestellt werden. Alle Informationen zu offenen Stellen und zum Bewerbungsverfahren stehen unter www.epg-jobs.com bereit.

Download