Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Ware
WareWare

Was ist eine Ware?

Bei einer Ware handelt es sich um ein materielles Wirtschaftsgut. Der materielle Wert steht dabei im Vordergrund. Damit grenzt sich die Ware von der Dienstleistung ab, die ebenfalls ein Wirtschaftsgut darstellt. Jedoch handelt es sich beim Gebrauchswert der Ware um eine Dienstleistung in Sachform.
Die heute übliche Definition von Ware stammt vom österreichisch-deutschen Diplomingenieur und Professor Artur Kutzelnigg. Er definierte Waren als bewegliche wirtschaftliche Güter, die in der Natur begrenzt vorhanden sind oder von Menschen angefertigt werden. Sie sind Handelsgegenstand oder kommen für den Handel in Frage. Zudem haben sie einen Tauschwert und sollen Bedürfnisse befriedigen.

Ware - eine logistische Herausforderung.

Eine entscheidende Rolle beim Verkauf von Waren spielt die Logistik. Die Logistik befasst sich damit, wie Güterströme geplant, gesteuert, optimiert und durchgeführt werden. Sie umfasst unter anderem den Transport, die Lagerung und die Sortierung von Waren.
Für eine gute Logistik sind moderne IT-Systeme heutzutage unabdingbar. Sie entscheiden über den Erfolg im Wettbewerb und helfen dabei, mit dem größer werdenden Kostendruck und den wachsenden Anforderungen des Marktes umzugehen. 
Ein modernes Warehouse Management System verwaltet die Lager und steuert den Materialfluss. Zudem übernimmt die Software das Transportmanagement. Alle im Lager verwendeten Technologien werden zentral verwaltet und über Kommunikationsschnittstellen miteinander verbunden. Somit arbeiten die eingesetzten Systeme intelligent miteinander zusammen.

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon