Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Colli
ColliColli

Colli.

Der Colli ist eine zusammenhängende Packeinheit. In Unternehmen werden meistens Ladeeinheiten, die innerbetrieblich keinem Lademittel zugeordnet werden können, als Colli bezeichnet. So kann der Colli aber nicht präziser beschrieben werden, weil er in Unternehmen immer wieder anders definiert wird. 

 

Beispiel 1: Es gibt Unternehmen, die normalerweise nur Europaletten lagern und eine Packeinheit auf einer Industriepalette als Colli bezeichnen. Genauso gibt es aber auch Unternehmen, die eine Gitterbox als Colli bezeichnen, weil dieses Lademittel in diesem Unternehmen sehr selten vorkommt. 

 

Beispiel 2: Eine Sitzgarnitur, bestehend aus einem Dreisitzer, Doppelsitzer und Sessel, wird als eine Garnitur mit einer Artikelnummer geführt. Um die Sitzgarnitur besser transportieren zu können, wird diese in drei Collis verpackt. 

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon