Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Braune Ware
Braune Ware Braune Ware

Braune Ware.

Braune Ware gilt als Bezeichnung für elektrische beziehungsweise elektronische Verbrauchsgüter, welche im Wesentlichen die Unterhaltung in Einzelhaushalten betreffen. Bei dem Begriff Braune Ware handelt es sich um eine Bezeichnung, welche in den 50er Jahren entstanden ist. Sie impliziert alle Geräte der Unterhaltungselektronik. Dazu zählen Fernseh- und Radiogeräte, Videorekorder genauso wie DVD-Player, Stereoanlagen, Digitalkameras und auch PCs. Die Bezeichnung braun steht für die braunen Holzgehäuse beziehungsweise braunen Holzimitate, mit denen sie früher gefertigt wurden. Die Bezeichnung Braune Ware wird eher in der Verkehrssprache von (Einzel-)Handel, Industrie und Versorgungswirtschaft sowie mitunter in Statistiken verwendet - in der Umgangssprache ist sie inzwischen veraltet.

Weitere interessante Definitionen Zurück zum Logistik Lexikon