Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Blocklager
BlocklagerBlocklager

Blocklager.

In einem Blocklager werden die Waren direkt auf dem Boden neben- und übereinander in großflächigen Blöcken gelagert. Im direkten Zugriff stehen nur die obersten und die an den Seiten stehenden Ladeeinheiten der Stapel. 

Vorteile eines Blocklagers:

- niedriger Investitionsaufwand

- geringer Personal- und relativ geringer Platzbedarf

- keine großen Anforderungen an des Gelände

- geringe Störanfälligkeit und hohe Flexibilität.

 

Nachteile eines Blocklagers: 

- es kann nur homogene Waren gelagert werden (d.h. nur gleiche Artikel mit gleicher   Chargennummer,   MHD etc.)

- nur Lifo (last in first out) möglich

- keine Automatisierungsmöglichkeit

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon