Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Best-of-Breed
Best-of-BreedBest-of-Breed

Best-of-Breed in der Logistik.

Best-of-Breed steht dafür, dass IT Systeme für jeden Geschäftszweck und für jeden Anwendungsbereich von Unternehmenssoftware die bestmögliche Lösung finden und integrieren. Dabei werden die Lösungssuiten verschiedener Enterprise-Software Anbieter für Teilbereiche zu einer umfassenden Lösung des Gesamtproblems vereint. 

Die Aufgabe von Best-of-Breed-Strategen ist es, die Lösungen verschiedener Hersteller zu kombinieren. Die Hauptvorteile des Best-of-Breed sind die Unabhängigkeit und Flexibilität, die durch das Zusammenstellen von Speziallösungen für verschiedene Bereiche, wie beispielsweise für Rechnungswesen, entstehen.

Best-of-breed in der Logistik  

In Bezug auf die Logistik bedeutet der Best-of-breed-Ansatz, dass für jeden Zweck die bestmöglichste Software-Lösung verwendet wird. Die verschiedenen Untersysteme sind einem zentral geführtem System angefügt und kommunizieren jeweils über die Schnittstellen.

Weitere interessante DefinitionenZurück zum Logistik Lexikon