Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

AGV (Automated Guided Vehicle)
AGV (Automated Guided Vehicle) AGV (Automated Guided Vehicle)

AGV (Automated Guided Vehicle)

Das Kürzel AGV steht für Automated Guided Vehicle. Die deutsche Übersetzung lautet fahrerloses Transportfahrzeug (FTF). Hinter dem Begriff AGV verbergen sich automatisierte Fördermittel, welche im Lager für den Transport von Materialien und Gütern zuständig sind. Dabei handelt es sich um flurgebundene Fahrzeuge, deren Einsatz sich auf rein innerbetriebliche Aufgaben konzentriert. Bei AGVs handelt es sich entweder um autonome oder automatisch gesteuerte Flurförderzeuge. Erfolgt ihre Steuerung automatisch, bewegen sie sich entlang virtueller oder physischer Leitlinien. Sind sie hingegen autonom, bedeutet dies, dass die AGVs ihren Weg zum Zielort selbstständig bestimmen können. Letzteres bietet Unternehmen eine abermals erhöhte Flexibilität und Dynamik im Lageralltag. Zu den Vorteilen der Automated Guided Vehicle zählen die optimierte Kalkulation aller automatisiert gesteuerten Materialflüsse, der Entfall von Personalressourcen sowie eine hohe Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit.

Weitere interessante Definitionen Zurück zum Logistik Lexikon